Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Thorte
Beiträge: 51
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 07:54

Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von Thorte »

Hallo e9 Freunde,
Nachdem ich mit Mühe die neuen Gummidichtungen in die Leisten bekommen habe. Stellt sich jetzt das nächste Problem! Wie befestige ich die Krampen an der Leiste? Oder stecke ich die Krampen zuerst auf die Tür? Vorher war die Leiste nur so draufgeklempt!
Grüße, Thorsten
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (32.3 KiB) 2715 mal betrachtet
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1171
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von Gerhard »

Hallo

Die vordere Klammer in Höhe der Dreiecksscheibe klemme ich immer an die Tür. Die hinteren (ich verwende normal nur noch 2 oder 3 weitere, klemme ich in die Schachtleiste. Vorher flute ich die Klammern alle mit viel Hohlraumwachs, da sonst durch die Lackbeschädigungen gleich wieder die Türkante zu rosten beginnt.

Irgend wie sehen deine Klammern aber nicht original aus. Die von BMW waren bisher immer gelb verzinkt, und von leicht anderer Form.

Viel Erfolg
Gerhard
Patrik

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von Patrik »

Hallo,

ich beschäftige mich auch gerade mit dem Thema. Ich habe vor einigen Monaten was sehr ähnliches gepostet, aber leider nie eine Antwort bekommen (viewtopic.php?f=2&t=25369&hilit=schachtleiste). Die Klammern habe ich auch. Sie sind von W&N und sind schwarz statt original gelbverzinkt. Auf der Seite mit der Biegung sind 4 "Krallen".
Ich probier's halt noch einmal mit meiner Frage: Die Krallen "schauen" zur Innenseite, wo die Bürste aufgesteckt ist, oder?
Nachdem sie bei mir nicht hält: Soll ich die Leiste in der Mitte noch mehr zu der inneren hinbiegen?

LG
Patrik
Thorte
Beiträge: 51
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 07:54

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von Thorte »

Hey Gerhard, danke für den Tipp! Die Klammern sind Original von BMW Teile Nr. 51211803685! Werde sie auch mit Hohleaumwachs fluten!
Schönes Wochenende, Thorsten
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 743
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von andilin »

Hallo,
ich würde da nichts mit Wachs fluten. Da wirst du dich im Sommer immer schön freuen, wenn das Zeug in der Hitze deine Tür runterläuft. Klebe lieber an den Stellen, wo die Klemmen die Tür berühren, einen Streifen Folie oder dickeres Klebeband (Panzerband), dann wird der Lack erst gar nicht beschädigt.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1171
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von Gerhard »

Hallo Andi

Schau dir die spitzen Klammernzähne an, die drücken durch jedes Klebeband durch, das ist auch deren Aufgabe, sonst hält deine Leiste auch nicht mehr. Ich finde das ist kein guter Tipp. Was spricht dagegen ein oder zweimal im Jahr etwas Wachs abzuputzen, mit dem guten Wissen, dass unter der Leiste nichts rostet.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 432
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von willies13 »

Hallo zusammen,
ich habe damals aus der Fluid Film Familie das Fett als "Paste" auf das Blech aufgetragen.
Ich würde es wieder tun, da die Klammern schon alles druchdrücken wie unten beachrieben.

Es beruhigt auf jeden Fall und es ist mir auch nix aufgefallen, dass es da signifikant raustrieft.
Grüsse; Willy
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 743
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von andilin »

Hallo,
war nur so meine Erfahrung mit Wachs. Wenn ihr damit aber gute Erfahrungen gemacht habt, gebe ich mich geschlagen und werde es dann auch so machen. Dafür ist das Forum ja da, um was zu lernen :-)
Gruß
Andi
Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 432
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Befestigung Fenster-Abdeckschachtleiste

Beitrag von willies13 »

Hallo zusammen,
es gab vor einiger Zeit mal einen umfangreichen Test über Korrosionsschutzverfahren.
Für mich war ein wesentliches Fazit, dass für die neuen Bleche Wachs etwas besser sei und für die älteren die Fette.
Ich selbst habe mit dem Fluid Film Zeug gute Erfahrungen gemacht; es ist gut handhabbbar "zu Hause" und ich teile gerne meine Erfahrung.
Und: Final möge so jeder sein eigenes Glück finden.☺☺☺
Grüsse; Willy
Antworten