ältester CSi

Rolei

ältester CSi

Beitrag von Rolei » Do 25. Jul 2019, 20:38

Ich denke ich hab den ältesten CSI mit 226001x..
Gruß Roland

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 352
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: Nocheinmal eine Motornummer...

Beitrag von Nitro103 » Fr 26. Jul 2019, 12:20

Rolei hat geschrieben:
Do 25. Jul 2019, 20:38
Ich denke ich hab den ältesten CSI mit 226001x..
Gruß Roland
Wenn ich ein fieser Möpp wäre, würde ich jetzt die Nummer Deines tundra CSi verpetzen...
Aber bin ich ja nicht ;-)

Gruß
Robin

P.S.: Aber Du hast tatsächlich den ältesten CSi, der mir bekannt ist.

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 902
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: ältester CSi

Beitrag von Gerhard » Fr 26. Jul 2019, 13:53

Hallo Roland

Ich hatte mal das Coupe, welches am Band zwei Autos hinter deinem stand. Aber der Pokal geht eindeutig an dich. Glückwunsch.

Gruß Gerhard

Roli
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Feb 2014, 19:56

Re: ältester CSi

Beitrag von Roli » So 28. Jul 2019, 13:05

Danke Euch für die Info.
Gruß Roland

uai
Beiträge: 23
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: ältester CSi

Beitrag von uai » Mo 29. Jul 2019, 14:07

ja, und meine Frau hat so ziemlich den jungsten.. (der vorletzte gebaute)

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 352
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: ältester CSi

Beitrag von Nitro103 » Mo 29. Jul 2019, 17:11

Also 434 1428? Müsste der chamonix 3.0CSi sein, stimmt's?

uai
Beiträge: 23
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: ältester CSi

Beitrag von uai » Mo 29. Jul 2019, 19:02

4341428 stimmt, aber er ist Polaris.
Ich habe mir ehrlich gesagt noch nie die Mühe gemacht die Daten bei der Classic nachzufragen, da das Auto seit Anbeginn bekannt ist.
Erstauslieferung war in Schweden, ging dann in zweiter Hand zu meinem Schwager, der damals beim schwedischen BMW Importeur beschäftigt war.
In dritter Hand seit 2005 bei uns. Wir machen dieses Jahr noch eine große Tour (ca.6tkm) über Schottland, Irland nach Goodwood und nächstes Jahr wird er zerlegt und etwas Rost beseitigt. Ursprünglich sollte das die Jungfernfahrt für meinen 67er 1600-2 werden aber das Ziel war etwas zu ambitioniert gesteckt.
Wenn das Coupe drannkommt werde ich hier sicher etwas aktiver.
Das Auto hat den Vorteil, dass er bisher ungeschweisst und auch ansonsten ziemlich unberührt ist.
Jetzt sind die Blasen, die er wirft aber nicht mehr übersehbar, insofern muss ich dann mal die nächsten Jahre ran.
Grüße
Uli

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 352
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: ältester CSi

Beitrag von Nitro103 » Di 30. Jul 2019, 15:03

Hallo Uli,

ach so Polaris, dann kann ich das ja bei mir korrigieren.
Die letzten produzierten CSi sind anscheinend alle nach Schweden gegangen, denn 434 1425 (Fjord) und 434 1426 (Arktis) wurden auch nach Schweden ausgeliefert, wie BMW Classic mir mitgeteilt hat.

Viel Glück auf der anstehenden großen Tour und nächstes Jahr bei der Restauration!

Viele Grüße
Robin

P.S.: Weißt Du zufällig, ob es den letzten CSi 434 1429 noch gibt?

m5toureg
Beiträge: 149
Registriert: Di 5. Mai 2015, 18:38

Re: ältester CSi

Beitrag von m5toureg » Di 30. Jul 2019, 15:33

Hallo Uli, Robin.
Auch Uli hat außer dem E9 auch einen E34 M5touring in der Familie, stimmt ?;)
4341428 kommt aus Schweden ? Kannst Du bitte mal nachsehen ob Du in den FZG-Unterlagen vielleicht irgendwo das
Kennzeichen findest das diese Coupé damals in Schweden hatte ?? Damit könnte man zB u.a. auch Unterlagen
aus dem ,historischen Reichsarkiv für Fahrzeuge‘ bestellen, falls das mal von Interesse ist ?!

Robin@
Ich schau‘ mal ob ich sehen kann, was aus den beiden CSi geworden ist.....
„“““““434 1425 (Fjord) und 434 1426 (Arktis) wurden auch nach Schweden ausgeliefert,
wie BMW Classic mir mitgeteilt hat“““““

PS: Das ,schwedische E9/CS Register‘ liegt zwar seit einigen Jahren ‚auf Eis‘, aber bei der momentanen
Hitze taut dann auch mal was auf ;)

VG/ Kalle ///M

uai
Beiträge: 23
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: ältester CSi

Beitrag von uai » Di 30. Jul 2019, 19:46

Hallo Kalle, ja genau BL01411.
Die Schwedische Zulassung des Csi war JOB 317.
Falls Du da weiteres in Erfahrung bringen kannst gerne per mail (meine email hast Du ja.)
Mein Schwager hatte auch noch ein Glas Coupé oder BMW GT und einen schönen 02er touring, aber das war zu Zeiten bevor er mein Schwager wurde. Insofern ist "nur" der Csi zu uns gekommen.
Die Story, die ich kenne ist, dass das Auto von der Gattin des BMW Importeurs gefahren wurde. Nach einem kleinen Heckschaden wurde er komplett lackiert und stand dann ein paar Jahre im Showroom bis ihn mein Schwager gekauft hat.

Grüße
Uli

m5toureg
Beiträge: 149
Registriert: Di 5. Mai 2015, 18:38

Re: ältester CSi

Beitrag von m5toureg » Di 30. Jul 2019, 21:09

Hallo Uli.
WOW. Das ging ja schnell. Für das Auto habe ich ja sogar ein ausgefülltes Registerblatt vom 01.10.2000
(BMW-E9-CS-6 CYL - Coupeer-Register-Sweden = damals alles noch per Briefpost mit Rückantwort, Briefmarken usw. ;))
ausgefüllt vom damaligen Besitzer, zusammen mit 4 historischen Bildern von dem Auto.
Außerdem ein eigenes Photo von dem Auto vom 8. Juli 1995 von der Baastad Classic Car Show in den Gartenanlagen
von Norrvikens Trägaardar.
https://m.youtube.com/watch?v=cbl0oP_r5t0
(20 Min., leider kein E9 oder BMW in dem Film, also leider auch nicht der BMW Demo E34 M5touring der dort
auch ausgestellt war).

So macht das ja richtig Spaß !! Alles weitere dann direkt per e-mail.
VG / Kalle ///M

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 352
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: ältester CSi

Beitrag von Nitro103 » Mi 31. Jul 2019, 08:07

m5toureg hat geschrieben:
Di 30. Jul 2019, 15:33
...was aus den beiden CSi geworden ist.....
„“““““434 1425 (Fjord) und 434 1426 (Arktis) wurden auch nach Schweden ausgeliefert,
Hallo Kalle,

hier sind meine Infos zu diesen beiden BMWs:

434 1425 Auskunft BMW Classic:
Der BMW 3.0 CSi FIN 4341425 wurde am 18.12.1975 produziert und am 14.01.1976 nach Schweden ausgeliefert. Die Originalfarbe war Fjord metallic, Farbcode 037.
2017 befand er sich noch in Schweden. Wo er heute ist, ist mit nicht bekannt.

434 1426 Auskunft BMW Classic:
Der BMW 3.0 CSi FIN 4341426 wurde am 11.12.1975 produziert und am 23.12.1975 an den BMW Importeur Förenade Bil in Malmö, Schweden, ausgeliefert. Die Originalfarbe war Arctisblau metallic, Farbcode 045.
Im Juli 2015 wurde er von Oldenzaal Classics/NL für € 24.950,- zum Verkauf angeboten. Das ist die letzte Info, die ich über den 434 1426 habe.

Gruß
Robin

P.S.: Der letzte 3.0CSi mit der FIN 434 1429 wurde übrigens nicht auch nach Schweden, sondern nach Belgien verkauft. Er hatte die Farbe Siena (009).

m5toureg
Beiträge: 149
Registriert: Di 5. Mai 2015, 18:38

Re: ältester CSi

Beitrag von m5toureg » Mi 31. Jul 2019, 14:59

Hallo Robin.
Danke für die Info. Dann führst Du also doch ein E9-Register ? Das wäre dann aber wirklich eine Mammut-Arbeit
bei 30.000+ gebauten Einheiten !! Gibt es es denn im Club auch ein separates CSL-Register ? Sind diese Register
nur für Coupé Club Mitglieder einsichtbar ?

Wie man auch hier wieder sieht (betreffend erster, letzter usw.) wurde nicht in FGN-Folge produziert/fertiggestellt.
4341 425 - Prod.Datum 18.12.1975
4341 426 - Prod.Datum 11.12.1975

Leider startet mein PC mal wieder nicht. Daher komme ich i.M. nicht an meine Unterlegen und habe auch seit
Tagen keine e-mails lesen können.

Gibt es vielleicht irgendwo zuverlässige Zahlen, gesamt oder per Model-Variante, der E9 die nach Schweden
exportiert/geliefert wurden ?? Ich bin bisher immer von gesamt ca. 600+ Einheiten ausgegangen, kann mich aber nicht
erinnern woher diese Zahl ursprünglich mal gekommen ist. Ausserdem muss man beachten, dass es außer dem
offiziellen Werks-Export von Neu-Fahrzeugen auch einen umfangreichen Privat-Import gegeben hat.

Der aktuelle Stand im schwedischen KFZ-Register ist:
Status 2015-06-28:
3.0 CSi = 149
3.0 CS = 84
3.0 CSA = 77
2800 CS = 61
2800 CSA = 24
3.0 CSL 3003cc = 11
2.5 CS = 10
3.0 CSL 3153cc = 7
2.5 CSA = 3
3.0 CSA/USA = 3
3.0 CSL RHD = 1
===============
Gesamt 2015-06-28 = 430 x
Gesamt 2016-03-10 = 439 x
Gesamt 2019-07-01 = 396 x (Händler vorwiegend aus DE und NL, suchen, finden und kaufen.....)

VG/Kalle ///M
Zuletzt geändert von m5toureg am Mi 31. Jul 2019, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 352
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: ältester CSi

Beitrag von Nitro103 » Mi 31. Jul 2019, 15:34

Hallo Kalle,

ich führe kein E9-Register, sondern habe nur bei BMW Classic selekiv nach Info über einzelne FG-Nummern nachgefragt.
In Sachen exportierter Autos nach Schweden würde ich mich auch direkt an BMW Classic wenden. Vielleicht liegen dort ja solche Statistiken vor.

In Deiner letzten Nachricht ist Dir ein kleiner Fehler passiert, denn die besagten 3.0CSi hatten die FG-Nummern 434 1425 und 434 1426.
1024 und 1025 müssten etwa im April 1975 das Licht der E9-Welt erblickt haben.

Gruß
Robin

m5toureg
Beiträge: 149
Registriert: Di 5. Mai 2015, 18:38

Re: ältester CSi

Beitrag von m5toureg » Mi 31. Jul 2019, 16:11

Hallo Robin.
Danke für den Fehlerhinweis ! Ich habe den Text jetzt in dem fehlerhaften Beitrag entsprechend korrigiert.
-
Also doch kein E9 Register ?? Schade ??
Wie sieht es denn aus mit einem ,weltweiten CSL-Register‘ ? Dazu gab es doch auch schon einige Vorarbeit,
z.B. schon 1992 vom BMW CSL Owners Club e.V. mit Stück und % Zahlen der Gesamtproduktion der einzelnen Varianten usw.
und inzwischen sollten doch noch viele neue Daten und Erkenntnisse hinzugekommen sein.
Gibt es dazu nicht irgendwo eine zugängliche aktuelle Übersicht ?

MfG/Kalle ///M
Zuletzt geändert von m5toureg am Mi 31. Jul 2019, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 352
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: ältester CSi

Beitrag von Nitro103 » Mi 31. Jul 2019, 19:08

Hallo Kalle,

also mehr als die Informationen, die hier hinsichtlich Farben und Städtepaket ausgetauscht wurden, kann ich Dir zum CSL auch nicht geben. Und ich weiß auch nicht, ob es dazu sonst irgendein Verzeichnis gibt.
DIe Farbinfos zu den ausgelieferten CSL, die im Thread mit den FG-Nummern zur Sprache kamen, sind aber doch ziemlich vollständig; ich wäre froh, wenn es diese Daten für die restlichen 29.000 E9-Modelle auch gäbe. So kann man bei diesen nur so ungefähr nach der Erfahrung einschätzen, was häufige (wie Polaris oder Fjord) oder eher seltene Farben (wie Amazonas oder Pastellblau) waren.

Gruß
Robin

m5toureg
Beiträge: 149
Registriert: Di 5. Mai 2015, 18:38

Re: ältester CSi

Beitrag von m5toureg » Fr 9. Aug 2019, 00:42

Hallo Robin.
Nach Schweden als Neuwagen gelieferte 3.0 CSI
4341 425 - Prod.Datum 18.12.1975 - Fjordmet. EZ 1976-02-23 - Kennzeichen JOT 404 - Export 2018-12-04
4341 426 - Prod.Datum 11.12.1975 - Arktisblau - Kennzeichen JAE 394 - Export nach Deutschland
4341 427 - EZ 1976-01-29 - Polaris (?) - Kennzeichen JOK 362 - aktuell zugelassen in Schweden
4341 428 - EZ 1976-02-20 - Polaris - Kennzeichen JOB 317 - bei E9 Forummitglied ,uai’ Uli A.
-
CSL Register - welche sind wo positiv identifiziert ??
Es gibt da tatsächlich niemand der an einem ‚offenen‘ Register arbeitet ??
Wie es scheint war die Erfolgsquote ;);) Stand: 31.01.2016 wie folgt:
169 Vergaser CSL = 73x (43%)
429 LHD CSL = 221x (52%)
500 RHD CSL = 352x (70%)
110 Bat CSL Serie I = 71x (65%)
57 Bat CSL Serie Ii = 36x (63%)
Bei dieser Quelle sollten weitere Informationen vorliegen, wie Standort/letzter bekannter Besitzer usw.
Mir ist klar das ,einige‘ CSL Besitzer ,etwas‘ Publizität-scheu sind, aber an einem offenen Register
(natürlich OHNE Personangaben) sollten doch alle Besitzer und ,die Gemeinde‘ ein Interesse haben.

VG
Kalle ///M

Antworten