Sonnenblende Beifahrerseite

Philipp72
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Mai 2017, 11:55
Wohnort: München

Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Philipp72 »

Hallo werte CS-Gemeinde,

bei der Restauration meines Csi ist leider die Aufnahme der Sonnenblende auf der Beifahrerseite zerbrochen.
Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand eine Aufnahme oder eine Sonneblende über hätte.

Gerne höre ich von Euch.

Bleibt gesund

Philipp
Dateianhänge
Sonnenblende Beifahrer.jpg
Benutzeravatar
Funkentratzer
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:19
Wohnort: Großraum München

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Funkentratzer »

Hallo Philipp,

bin aktuell dabei einige Teile selber nachzufertigen, die es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Unter anderem die Aufnahmen der Sonnenblende.
Dazu bin ich im regen Austausch mit Waldemar. Die ersten Versionen direkt aus dem 3D Drucker haben leider den hohen Belastungen an dieser Stelle nicht standgehalten. Die jetzigen Versionen sind aus Epoxydharz gegossen und schauen sehr vielversprechend aus. Wenn Waldemar und ich die als gut empfunden habe, kann ich Dir auch gerne einen Satz anfertigen.

So schauen die Aufnahmen aus:
IMG_20200423_132558.jpg

Gruß Michael
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1173
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Gerhard »

Hallo Michael

Das ist ja super, bin gespannt ob diese Variante die Belastungen der Drehbewegung aushalten. Wie viel würde denn ein Paar der Kunststoffteile kosten?

Das Gegenstück hat ein Bekannter von mir bereits gedruckt, also die Gegenlager neben dem Innenspiegel. Die halten bisher alle super gut.

Gruß Gerhard
Philipp72
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Mai 2017, 11:55
Wohnort: München

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Philipp72 »

Hey Michael,

das klingt spanend! Lass mich gerne wissen, ob die Teile halten.

Schönen Sonntag und herzliche Grüße

Philipp
E9 CSi
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Aug 2016, 23:32

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von E9 CSi »

Hallo Michael,

wenn diese Halter stabil genug sind, bitte ich Dich, einmal über eine Nachfertigung in größerem Umfang nachzudenken:

Diese Halter sind ja inzwischen bei den meisten "hinüber" und das bezieht sich nicht nur auf die E9-Fahrer. BMW hat dieses System ja auch beim E3, bei der Neuen Klasse und vermutlich auch noch bei weiteren Baureihen verbaut.

Wenn es die Halter wieder neu gäbe, würde das vielen weiterhelfen.

Gruß Micha
Benutzeravatar
Funkentratzer
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:19
Wohnort: Großraum München

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Funkentratzer »

E9 CSi hat geschrieben: So 26. Apr 2020, 16:04 Hallo Michael,

wenn diese Halter stabil genug sind, bitte ich Dich, einmal über eine Nachfertigung in größerem Umfang nachzudenken:

Diese Halter sind ja inzwischen bei den meisten "hinüber" und das bezieht sich nicht nur auf die E9-Fahrer. BMW hat dieses System ja auch beim E3, bei der Neuen Klasse und vermutlich auch noch bei weiteren Baureihen verbaut.

Wenn es die Halter wieder neu gäbe, würde das vielen weiterhelfen.

Gruß Micha
Das ist auch mein eigener Anspruch, das die neuen Teile erstens passen und vernünftig ausschauen bzw. halten sollen. Daher scheidet meines Erachtens Filament 3D Druck aus, da der zu unpräzise ist. Ich drucke solche Teile im SLA 3D Druck. Heraus kommt eine sehr schöne Oberfläche, aber das Zeug ist weder UV stabil noch allzu haltbar. Daher meine "Hobby" Lösung als Umweg über erneutes Abformen und Giessen. Was leider sehr zeitintensiv ist (Nachbearbeitung der Gusskanäle und Kanten / Entformen erst nach ca. 12Std. etc.).
Somit scheidet Nachfertigung in größerem Umfang aus. Den einen oder anderen Satz kann ich Euch aber schon anfertigen.
Übrigens habe ich das Epoxydharz in RAL 9001 eingefärbt (cremeweiß). Denke, das kommt dem originalen Farbton (nicht vergilbt) am nächsten.
Wie sich die Teile auf Dauer wegen UV-Bestrahlung und Hitze verhalten, kann man eh' recht schlecht einschätzen.

Die ersten Sätze sind auf dem Weg zu Waldemar zum testen. Ich hätte noch einen Satz da, wenn jemand (vielleicht Du Philipp) Interesse hat und auch testen möchte.
Gegen Erstattung der Portogebühren würde ich die zu Verfügung stellen. Ich selber kann es recht schlecht probieren, da sich mein E9 noch in der "Schweißphase" befindet.
Gerhard hat geschrieben: Fr 24. Apr 2020, 20:41
Hallo Michael

Das ist ja super, bin gespannt ob diese Variante die Belastungen der Drehbewegung aushalten. Wie viel würde denn ein Paar der Kunststoffteile kosten?
Was soll man für sowas verlangen? Ich wäre eher an einem Tauschgeschäft bzw. Anrechnung auf den Preis von anderen Ersatzteilen interessiert.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Funkentratzer
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:19
Wohnort: Großraum München

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Funkentratzer »

Hallo,

E9 CSi / Micha aus dem vorigen Post, hat sich zum Testen bereit erklärt.
Habe in der Zwischenzeit auf ein anderes Gießharz umgestellt, da das erste Harz vermutlich die Wärmeentwicklung im Sommer nicht mitgemacht hätte.
Wir werden berichten...

Gruß Michael
DavidF
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Jul 2021, 14:12

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von DavidF »

Hallo Zusammen,

bei mir ist das Teil auch kurz vor dem Auseinanderbrechen. Wie sind eure Tests verlaufen?
Gibts vll noch Teile für mich oder könntest du das 3D Modell zur Verfügung stellen?

Vielen Dank und viele Grüße
David
uai
Beiträge: 34
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von uai »

Wenn die identisch zum 02 sind, habe ich die per SLS (selektives lasersintern) aus PA12 machen lassen.
Halten problemlos, die Oberflache braucht noch etwas Nacharbeit. Hat mich 60€ für die zwei Stück gekostet.
Step datei habe ich hier hochgeladen
https://www.bmw2002faq.com/forums/topic ... nt-1478653
IMG_4558_k.JPG
IMG_4554_k.JPG
DavidF
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Jul 2021, 14:12

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von DavidF »

Danke damit probier ich es mal!
Ich sehe gerade in der Datei, dass die Unterseite garnicht flach ist, sondern so eine Rundung hat. Ist das notwendig zum Befestigen oder warum hast du das dabei? Macht das Drucken komplizierter ;-)
Bildschirmfoto 2021-07-12 um 13.53.54.png
uai
Beiträge: 34
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von uai »

DavidF hat geschrieben: Mo 12. Jul 2021, 13:42 Danke damit probier ich es mal!
Ich sehe gerade in der Datei, dass die Unterseite garnicht flach ist, sondern so eine Rundung hat. Ist das notwendig zum Befestigen oder warum hast du das dabei? Macht das Drucken komplizierter ;-)
Das war halt am Originalteil so. Deswegen auch SLS und nicht gedruckt. Den Radius könnte man noch 0.5mm größer machen.
Benutzeravatar
Funkentratzer
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:19
Wohnort: Großraum München

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von Funkentratzer »

Hallo in die Runde,

kurzes Update dazu von meiner Seite. Alles was ich damals an verschiedenen Giesharzen bekommen habe, war den Kräften, die an dieser Stelle beim Verdrehen der Sonnenblende entstehen nicht gewachsen. Dann hatte ich noch das Problem, das die teilweise nach mehreren Monaten bei Sonneneinstrahlung stark vergilbt sind (Je nach Harz).

Hatte zwar noch einen Satz an Micha geschickt, aber dann auch nichts mehr von Ihm gehört.

Mein Plan ist aktuell, das ich mir die Halterungen aus Spritzguss mit ASA mache. Das gibt es auch im richtigen Farbton.
Wenn das nicht die Hitze/UV Strahlung/Belastung aushält, gibt es nur noch die Option von Waldemar (Alu CNC gefräst)

Mir persönlich pressiert es nicht so, da ich erst in ein paar Jahren mit meiner Resauration soweit bin, das ich die Dinger bräuchte.

Gruß Michael
uai
Beiträge: 34
Registriert: So 10. Jun 2018, 22:17

Re: Sonnenblende Beifahrerseite

Beitrag von uai »

mein Teil hält seit mehr als 10.000km
Antworten