Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Michael aus Köln
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:03

Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Michael aus Köln » So 16. Aug 2020, 19:08

Hallo

Heute sind bei meinem neu erworbenen 3,0 CSi Blinker und Scheibenwischer ausgefallen.

Das Interessante dabei:

Der Blinker blinkt einmal, dann aber nicht mehr.
Das Problem trat erst im Laufe einer längeren Fahrt auf. Den halben Tag lang, hat er anständig geblinkt - dann am Schluß der Fahrt nur noch einmal, wenn ich den Blinker betätige??
Aus der Doku zu dem Auto geht hervor, dass der Wagen dieses Problem vor Jahren schon mal hatte. Allerdings steht dort nicht, wie es behoben werden konnte.
Jemand eine Idee dazu?

Und der Scheibenwischer verhält sich ähnlich seltsam:
Wenn ich die Wisch/Waschfunktion mit Wasser auf der Scheibe nutze läuft er.
Aber in Stellung 1 und 2 geht nix mehr.
Auch das hat vor Tagen sicher funktioniert.

Sicherung kann es dann ja wohl schon mal nicht sein, oder?

Ich denke Sicherung 7 ist neben der Wisch/Waschfunktion auch für die normale Scheibenwischerfunktion zuständig? Da ist die Sicherungsliste nicht ganz eindeutig.
Sicherung 8 ist für den Blinker zuständig. Wenn die platt wäre, könnte er schlecht einmal blinken???

Da der TÜV ruft, drückt das Problem ein wenig..

Danke für Ideen

Michael aus Köln

Benutzeravatar
PiRho
Beiträge: 145
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:47

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von PiRho » So 16. Aug 2020, 19:26

Hallo Michael

Letzte Woche hatte ich ein ähnliches Problem mit dem Blinker: Die Kontroll-Leuchte blinkte einmal, dann nicht mehr. Der Grund war eine defekte Glühbirne ...

Tritt das Phänomen nur auf einer Seite oder auf beiden Seiten auf?

Hörst Du weiterhin das Klicken des Blinkrelais, auch wenn die Kontrolllampe nicht leuchtet (dann wäre wenigstens das Relais noch intakt)?

Wie steht's mit der Warnblinkanlage, funktioniert die?

Gruss

Peter

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Gerhard » So 16. Aug 2020, 19:55

Hallo Michael

Ist das ein ab 74 Modell, also Fahrgestellnummer mit 4 beginnend? Dann wird die Wischerfunktion "Ein" über den rechten Lenkstockschalter (Knopf hineindrücken) ein und ausgeschaltet. Nur die Geschwindigkeit / Intervall, 1. und 2. Geschwindigkeitsstufe wird mit dem rechten Lenkstockschalter eingestellt.

Blinken denn tatsächlich die Blinker vorne und hinten nicht, oder zeigt dir nur die Blinkerkontroll-Leuchte den Fehler an? Dann könnte dir die "Suche" helfen, dort findest du diesen Beitrag:

viewtopic.php?f=16&t=25976&p=28702&hili ... ais#p28702

Vorne ist zu 99 Prozent aller echter Blinkerprobleme ein Massefehler das Problem. Das kann an der Birnenfassung, oder an dem angeschraubten Massekabel liegen......

Gruß Gerhard

Dase in Schweden
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 20:14

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Dase in Schweden » So 16. Aug 2020, 20:14

Hallo,

das 1-Mal blinken kenne ich auch gut. Bei mir sind es dann immer die hinteren Blinker die Kontakt-Probleme haben.
Ich hole die Glühbirne dann raus und sprühe etwas Kontakt-Spray drauf.
Manchmal ist es auch nur der Kontakt auf der Aussenseite vom Rücklicht der leicht zurecht gedrückt werden muss.

Gruss aus dem Norden
Peter Dase

Michael aus Köln
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:03

... wenn alles so einfach wäre

Beitrag von Michael aus Köln » So 16. Aug 2020, 21:05

Hallo

Many thanks für die schnellen Antworten.

Scheibenwischer war eine Fehlbedienung (der Wagen ist Baujahr 75).
also erledigt.

Blinker:
Alle Blinker arbeiten, das Relais ist hörbar.
Demnach sollte das Kontrolllämpchen im Kombiinstrument mein Problem sein?

Habe leider vergessen, wie das raus geht.
Ziehen und Kabel und Züge lösen (wie ich es vom alten Daimler kenne) oder war es aufwendiger?

Ne schöne Jrooß

Michael

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: ... wenn alles so einfach wäre

Beitrag von Gerhard » So 16. Aug 2020, 21:19

Michael aus Köln hat geschrieben:
So 16. Aug 2020, 21:05

Scheibenwischer war eine Fehlbedienung (der Wagen ist Baujahr 75).
also erledigt.

Blinker:
Alle Blinker arbeiten, das Relais ist hörbar.
Demnach sollte das Kontrolllämpchen im Kombiinstrument mein Problem sein?
Hallo Michael

Das mit dem Scheibenwischer ist ein typischer Anfängerfehler, kein Problem.....

Den Link mit dem Blinkerrelais solltest du noch mal durchlesen, bevor du dir die Finger verbiegst und feststellst, dass das Kontrollämpchen in Ordnung ist.

viewtopic.php?f=16&t=25976&p=28702&hili ... ais#p28702

Das Blinkerrelais sitzt übrigens links neben der Lenksäule, da kommt man nach dem Öffnen der linken Klappe einfach dran. Wenn du die gleiche Bauform wie in meinem Beitrag hast, einfach das Relais öffen und den Kontakt von der kleinen Spule von Hand drücken und schauen ob die Kontroll-Leuchte funktioniert.

Gruß Gerhard

Michael aus Köln
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:03

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Michael aus Köln » So 16. Aug 2020, 21:36

Hallo Gerhard

Besten Dank.
Werde das mit dem Relais prüfen. Da die Kontrolleuchte recht hell (einmal) blinkt, spricht das auch eher gegen das Birnchen.
Blinkerrelais hätte ich sogar noch eins auf Lager...

Allerdings muss ich eh noch an das Kombinstrument. Der Kilometerzähler und der Tageskilometerzähler laufen nicht.
Wollte da aber einen Extra Beitrag draus machen...

Michael

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Gerhard » So 16. Aug 2020, 22:45

Michael aus Köln hat geschrieben:
So 16. Aug 2020, 21:36
Da die Kontrolleuchte recht hell (einmal) blinkt, spricht das auch eher gegen das Birnchen.

Allerdings muss ich eh noch an das Kombinstrument. Der Kilometerzähler und der Tageskilometerzähler laufen nicht.
Wollte da aber einen Extra Beitrag draus machen...

Michael
Hallo Michael

Wenn die Kontrollleuchte einmal blinkt, dann spricht das nicht eher gegen das Birnchen, es schließt zu 100 Prozent aus, dass dieses kaputt ist:-)

Ingo hat mal einen tollen Beitrag zur Tachoreparatur geschrieben.

viewtopic.php?f=16&t=25304&p=26067&hili ... ler#p26067

Gruß Gerhard

Michael aus Köln
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:03

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Michael aus Köln » Mo 17. Aug 2020, 07:15

Hallo Gerhard

Perfekt.
So kenne ich das vom Mercedes...

So wird es gelingen die Kilometerzähler wieder zur Mitarbeit zu bewegen...

Danke

Michael

Michael aus Köln
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Jul 2020, 10:03

Jetzt ist die Blinker Kontrolleuchte im Dauerbetrieb???

Beitrag von Michael aus Köln » Fr 21. Aug 2020, 17:37

Hallo

So, jetzt habe ich an dem Blinkerrelais rumgebogen und leider den gegenteiligen Effekt erreicht...
Jetzt ist das Lämpchen Daueran. So war das ja nicht gedacht...
Wo ist jetzt ein Stromkontakt, der nicht sein soll?

Hab mal die Bauteile eingefärbt, damit wir sie eindeutig identifizieren können:
Bild

Also nochmal der Reihe nach:
Die Kontrollleuchte bekommt ihren Kontakt, indem Hammer A gegen Kupferkontakt B haut. Hier schließt sich in dem Moment ein Stromkreis und die Blinkleuchte leuchtet einmalig auf. Wenn man normal blinkt, passiert genau das immer wieder?

Wenn die Kontrolllampe nur einmalig aufleuchtet, soll man Blech C etwas nach rechts biegen. Dadurch bekommt Das Blech auf Spannung (D) weniger Widerstand, und damit reicht wieder die Kraft von Hammer A, um im Rythmus die Kontrolleuchte zu aktivieren?

Zwischen Blech C und Blech B besteht Dauerkontakt. Fließt dort Strom? Ist es ein Massekontakt?

Die Begrenzer E sind rein mechanische Begrenzer für Hammer A und somit erst mal uninteressant? Darf Hammer A diese Begrenzer berühren, ohne dass es Auswirkungen auf den Stromfluss hat?

Was ist schief gelaufen, dass ich jetzt Dauerlicht auf der Kontrolleuchte habe?

Besten Dank

Michael

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Teilausfall Scheibenwischer und Blinker???

Beitrag von Gerhard » Sa 22. Aug 2020, 20:37

Hallo Michael

Du hast die grüne Kontaktfahne, zu weit Richtung roten Kontakt gebogen. Schiebe zwischen grün und rot mal ein dickes Papier, dann sollte die Kontrollleuchte ausgehen.
Wenn das der Fall ist, biege die grüne Kontaktfahne wieder etwas zurück, weg von rot.

Gruß Gerhard

Antworten