Manschette Federbein

Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 142
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Manschette Federbein

Beitrag von Maschalab » Fr 4. Sep 2020, 12:19

Hallo, ich überarbeite gerade meine Federbeine und komme mit den Manschetten nicht weiter.

Laut Behelfskatalog ware das beom 2800 CS die Teilenummer 31 33 1 110 637, die dann später gegen 31 33 2 750 138 ausgetauscht wurden.

Mein alter Faltenbalg hatte 7 Falten und hat oben (große Öffnung) die Aufnahme für den Blechteller, und unten (kleine Öffnung) wird sie über das Federbein gestülpt.
20200904_102531_s.jpg
Die erste Nummer ergibt 0 Trefer bei der Suche, die zweite Nummer zeigt Treffer, allerdings immer mit einem Bild von einer Manschette mit nur drei Falten. Die Öffnungen scheinen auch nicht zu passen.

Bei W&N finde ich nichts und beim BMW Classic Shop sind die zwar aufgeführt, allerdings auch nicht lieferbar.

Ich habe noch die Boge Stoßdämpfer drin. Boge wurde von Sachs und Sachs von ZF übernommen. Über ZF Aftermarket habe ich den Typ 900-004 bestellt, die angeblich passen sollen.
20200818_182315_s.jpg
Die Manschette ist aus Plastik, so dass der Blechteller nicht eingedrückt werden kann. Der Zusatzdämpfer ist jedoch ok, und mit 13,50€ war der Preis auch gut.

Hat jemand diese Manschetten aus Gummi übrig, gibt es Alternativen oder eine andere Bezugsquelle?

Bin um jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße
Uli

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Manschette Federbein

Beitrag von Gerhard » Fr 4. Sep 2020, 13:05

Hallo Uli

Die alten Manschetten wie du sie hast, sind schon lange nicht mehr liefebar. Ersetzt wurden sie durch Manschetten, die oben von dem Teller gehalten werden, unten aber offen sind. Das spielt im Betrieb aber keine Rolle, da die Feder ja gedrückt ist und die Manschette somit unten am Federteller anliegt.
Wenn du solche Manschetten haben möchtest, da hab ich noch gute gebrauchte für je 10 Euro.

Gruß Gerhard

Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 142
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Manschette Federbein

Beitrag von Maschalab » Fr 4. Sep 2020, 13:33

Danke Gerhard, ich nehme dann zwei.

Mir ist zwar noch nicht ganz klar wie die funktionieren, aber dass sehe ich wohl dann wenn ich sie in der Hand habe.

Viele Grüße
Uli

e3tom

Re: Manschette Federbein

Beitrag von e3tom » Fr 4. Sep 2020, 14:05

Hallo,

warum nicht den Satz so verbauen ? Der Anschlagdämpfer gehört in die Ziehharmonika eingesetzt (unten die Lippe passt exakt in die obere Ausformung/Lippe des Staubschutzes), dann das Ganze auf die Kolbenstange schieben, Feder und -teller drauf, fertig.
Ich klebe den Anschlag üblicherweise noch oben mit der grossen Scheibe ('Teller') zusammen, dann ist die auch 'aufgeräumt' und es kann nicht runterrutschen ...

Gruss
Tom

PS: Anteilung unnützes Wissen: dieser Staubschutzsatz von BMW (bzw. aftermarket, z.B. Mapco 34860) passt auch am Hyundai Sonata Y3, da selber Kolbenstangendurchmesser (22).

Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 650
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Manschette Federbein

Beitrag von andilin » Sa 5. Sep 2020, 08:19

Hallo Uli,
falls du noch zwei untere alte Federunterlagen übrig hast, die du wegschmeissen würdest, nehme ich sie dir gern ab.
Gruß
Andi

Antworten