E9 Mainz Restaurierung

Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich deshalb kurz Vorstellen.
Mein Name ist Ralph (Breiti) und komme aus Mainz.

Nach Fertigstellung meiner Mercedesrestauration wollte ich mich meinem 2. Traumwagen zuwenden und bin nach langer Suche vorgestern fündig geworden.
Ich habe mir einen 1972er 3.0CS Automatik gekauft.
2.Hand, nachweislich 114.000 km und OHNE Rost.
(mal sehen was ich finde, wenn er zerlegt ist. Stehblech zum Wasserkasten hat er re. und li. 2 minimale Stellen)

Mein Plan ist:
etwas tiefer, 5 Gang Getrag umbau, 3 fach Weber und evnt. 16er Alpina oder 14er, mal sehen, da bin ich mir noch nicht so sicher.
Ich bin für jeden Input dankbar, vorallem suche ich Papiere für den Doppelvergaser Umbau.
Da bin ich für Quellen Dankbar. (Breifkopieen reichen leider nicht mehr heutzutage)

Breiti
Dateianhänge
20230506_134721.jpg
E9.jpg
Zuletzt geändert von Breiti am Di 7. Nov 2023, 15:50, insgesamt 4-mal geändert.
Hermann
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 14:45

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Hermann »

Hallo Breiti,
willkommen im Club - und im Forum. Viel Spaß und Erolg bei Deinem Vorhaben.

Gruß, Hermann
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Danke schon Hermann.
Hab ihn heute umgemeldet.
Somit alles vollzogen.
Jetzt werd ich mal ein paar Teile Gesuche aufschreiben und im Herbst wird er dann zerlegt.

Von meiner letzten Restauration habe ich ein Zeitraffer Video gemacht, das werde ich hier wohl auch wieder so machen.
https://youtu.be/oddR6AMsa2o

Breiti
Zuletzt geändert von Breiti am Mi 31. Mai 2023, 07:50, insgesamt 1-mal geändert.
jhettmann
Beiträge: 82
Registriert: So 26. Dez 2021, 11:45

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von jhettmann »

Hallo Breiti,

ja ich heiße Dich auch willkommen im Forum und bin sehr gespannt bei Deinem Vorhaben.
Die Sache mit dem Mercedes ist cool.

Ich würde auch auf die Doppelvergaser umbauen habe aber keine Ahnung wie das abläuft also kann ich Dir dabei leider nicht helfen....da kommt aber bestimmt noch was an Infos im Forum.

Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Danke Joachim.
folgende Fragen habe ich:
Kennt jemand den Farbcode vom grau des Luftfilter?
(Den hat der Vorbesitzer in den 80er rot/ blau lackiert)

Gibt es das graue Kunstleder, mit dem die Kofferraum Verkleidungen bezogen sind irgendwo als Meterware?

Wie sieht der Boden von unten original aus?
Lackiert, oder nur overspray, welche Farbe hat der Steinschlag Schutz, ist das KTL zu sehen und welche Farbe hat es? Hier wäre ein Bild, eines unrestaurierten interessant.

Kofferraum wird komplett in Wagenfarbe lackiert?

Was denkt ihr über farb Änderungen im Bezug auf den Wert?

Danke für eure Tipps im voraus.

Breiti
Dateianhänge
20230506_131412.jpg
Zuletzt geändert von Breiti am So 5. Nov 2023, 07:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von andilin »

Hallo,

-Kofferraum komplett ich Wagenfarbe lackiert.
-Farbcode Luftfilter habe ich laut Forum: Verkehrsgrau B, RAL 7043
-Bezugsmaterial gibt es bei z.B. hier:
https://www.wallothnesch.com/karosserie ... 51-39.html.
Passt aber farblich nicht 100% zum Original, also möglichst alles neu beziehen.

Viele Fragen von dir wurden hier im Forum schon 100 mal behandelt. Ruhig mal die Suche benutzen.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 818
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Christoph, Bonn »

Breiti hat geschrieben: Mi 31. Mai 2023, 08:00 Folgende Fragen habe ich:
Kennt jemand den farbcide vom grau des Luftfilter?
Gibt es das graue Kunstleder, mit dem die Kofferraum Verkleidungen bezogen sind irgendwo als meterware?
Lackiert, oder nur overspray, welche Farbe hat der Steinschlag Schutz,
Danke für eure Tipps im voraus.
Breiti
Hallo Breiti:

Das Grau vom Luftfilterkasten CS und CSi ist
RAL 7043 Verkehrsgrau B oder wenn nicht verfügbar geht auch 7011 Eisengrau

Das graue KL als Meterware gibt es bei BMW oder bei W&N
(fertig bezogen Teile bei mir)

Der Steinschlagschutz / Unterbodenschutz von Teroson RB R2000 HS ist grau
schau hier:
viewtopic.php?f=2&t=26173&p=35335&hilit=teroson#p35335

Gruß, Christoph
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Vielen Dank für eure Hilfe.

Mit der Suche tu ich mir etwas schwer das passende zu finden. Habe es versucht.

Da werde ich als erstes mal den Luftfilter lackieren.

Breiti
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Ich steh jetzt vor der Frage ob ich den Motorraum auch neu lackieren soll, oder so lassen wie er ist.

Wie seht ihr das? Lieber original belassen mit Kratzern und Blessuren, oder neu lackieren.

Ich habe soweit ich es sehe, keine Rost Probleme im Motorraum, aber einiges an Kratzern.
(Hab aber den Motor noch nicht raus, vielleicht kommen ja noch Überraschungen)

Breiti
Dateianhänge
20231003_190024.jpg
20231003_190032.jpg
20231003_190103.jpg
Zuletzt geändert von Breiti am Sa 28. Okt 2023, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von andilin »

Hallo,
ich würde den so original belassen. So kannst du immer beweisen, dass da noch nichts geschweißt wurde. Wenn du den ganzen Wagen allerdings auf besten Zustand bringen willst, dann neu lackieren. Wenn du den Motor aber noch ziehen willst, dann ist es natürlich bresser neu zu lackieren. So gut kommst du dann nie wieder an den Motorraum.Wie geschrieben, aber nur, wenn der Rest des Wagens nich original bleibt. Sonst lieber so lassen.

Meine Meinung.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

So,
ich fang dann mal an....

Noch hab ich ein Lächeln, mal sehen, wie lange noch...

Breiti
Dateianhänge
Screenshot_20231014-192957_Annke Vision.jpg
Screenshot_20231014-165328_Annke Vision.jpg
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von andilin »

Hallo,
wofür hast du dich denn nun entschieden?
Viele Erfolg.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Bin mir da noch nicht sicher,
Muss den Motor raus haben um das entgültig zu entscheiden, aber ich denke, ich werde ihn mit lackieren.
Hat einfach zu viele Kratzer.

Breiti
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Oh mein Gott, hat so ein BMW viele Schrauben....
Aber, bis jetzt war nur eine fest, die erste, die ich an einer zierleiste lösen wollte...
Den Motorraum werde ich wohl auch lackieren, sieht weiter unten stellenweise nicht so schön aus.

Breiti
Dateianhänge
20231021_125441.jpg
20231021_195318.jpg
Zuletzt geändert von Breiti am Mo 23. Okt 2023, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Heute ging es besser.
Ich hatte Unterstützung....
🐱

Irgendwer hatte wohl mal vor langer Zeit mit einem Pinsel extra Wachs auf die zierleisten Löcher gepinselt.
😱👍

Breiti
Dateianhänge
20231023_120513.jpg
20231023_121450.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Karosse ist leer.
2 Eimer vorbereitet fürs verzinken.
Nächster Schritt, ein Roll Gestell bauen.

Breiti
Dateianhänge
20231028_145910.jpg
20231025_121402.jpg
20231025_123315.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Dinge, die mich nicht so glücklich machen...
Was sich da wohl dahinter verbirgt?
🥵

Breiti
Dateianhänge
20231103_095842.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 neu in Mainz Vorstellung

Beitrag von Breiti »

Die 16er Alpina habe ich finden können.
Müssen jetzt noch hübsch gemacht werden.

Breiti
Dateianhänge
20230818_115627.jpg
20231103_154124.jpg
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 Mainz Vorstellung & Restaurierung

Beitrag von andilin »

Hallo,
na wenn diese mini Roststelle dein einziges Problem ist, dann kannst aber riesen Luftsprünge machen.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Vorstellung & Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Es ist nicht die einzige, aber es hält sich bis jetzt noch sehr in Grenzen.
Vorne rechts am Kotflügel a Säule ist auch noch eine Durchrostung, mal sehen weitere tief das geht und links unten am Boden im Bereich der a Säule wird wohl auch Arbeit anfallen.

Breiti
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Vorstellung & Restaurierung

Beitrag von Breiti »

So, ab heute auch auf der Seite rollbar...
Jetzt geht es an UBS entfernten möglichst ohne den KTL zu beschädigen.
Schreckliche Fleiß Arbeit.

Breiti
Dateianhänge
20231105_132014.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Hier ein erstes Teilvideo zur allgemeinen belustigung:

https://youtu.be/2ewRtOwuxD4

Die Videos werden, wenn das Auto fertig ist, zusammengefasst und aufgearbeitet.
Zwischendurch zeig ich ab und an mal Teilabschnitte.

Breiti
Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1477
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Gerhard »

Hallo Breiti

Interessante Vorgehensweise..... ich glaube ich hätte als erstes die Türen ausgebaut, da hättest du dir zig mal das auf- und zumachen gespart :-)

Was hast du denn vor der Garage gemacht? Sandgestrahlt?!?

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Nein, nur mit dem Hochdruck Reiniger versucht den Schmodder abzublasen, der im Laufe der Jahre als Rostschutz drauf geschmiert wurde.
Deshalb hat er auch noch die Scheiben und die Türen (nackt)
Damit nicht so viel in den Innenraum fliegt.
Der Sand (Glasperlen), der da liegt, war vom Felgen reinigen.
Ich entlacke gerade parallel die Alpina.
Oder zumindest versuche ich es...

B.t.w. was ist der richtige farbcode für die Alpina Felgen.

Breiti
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Da ging doch noch einiges ab mit einer Hochdruckreiniger Dreckfräse, den Rest muss der Trockeneis Mann erledigen zu dem es heute ging.
Jetzt kann ich erst mal aufräumen Zuhause.

Breiti
Dateianhänge
20231110_120545.jpg
20231108_144700.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Jetzt frage ich mich wie diese Flamme an mein thread kommt??

Und was sie bedeutet?

https://youtu.be/FsLnGgOyEZU?feature=shared

Breiti
Dateianhänge
Screenshot_20231111-081355_Samsung Internet.jpg
Benutzeravatar
Maschalab
Beiträge: 337
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:33
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Kontaktdaten:

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Maschalab »

Die Flamme gibt's ab 25 Beiträgen zum Thema. Soll symbolisieren, dass heiss diskutiert wird.

Gruß
Uli
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Während das Auto weg ist zum Trockeneisstrahlen, mach ich ein paar Kleinigkeiten die schnell gehen.

Krümmer Glasperlen gestrahlt und mit Keramik Farbe eingebrannt.

Auch die Felgen sind fast fertig zum neu lackieren.
Das war ne üble Arbeit.

Schönes Gefühl wenn die ersten Teile anfangen zu glänzen.

Was mich allerdings in den Wahnsinn treibt, sind die Tonnen von Wachs die überall drin hängen.

Strahl Kabine ist auch schon gebucht für die Behandlung der rostigen Stellen.

Breiti
Dateianhänge
20231114_174907.jpg
20231114_192535 - Kopiert.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Nachdem ich gestern das Auto vom trockeneisstrahler geholt habe, habe ich angefangen rostige Stellen zu öffnen.
Zuerst war ich etwas demotiviert weil dabei zum Vorschein kam das der Kotflügel leider vom ziergitter bis runter geflickt wurde.
Aber nach dem öffnen beider Kotflügel und dem entfernen des Versteifungsblech zw a Säule und längsstrebe machte sich dann langsam wieder Begeisterung breit. 😍
Die Hohlräume über der Stirnwand haben keinen Rost und die A Säulen stehen unterm auch noch.
Ich hoffe dass das nach dem sandstrahlen auch noch so ist. 🧐
Alle 4 Ablaufdeckel haben Rost aber das Bodenblech ist gut.
Bodenblech v.l. ist ist 7x7 cm durch, hier wurde mal die Hebebühne falsch angesetzt, das Versteifungsblech war verbogen und dadurch Steine zw. den blechen.

Somit wird sich das schweißen außer dem Kotflügel links in Grenzen halten.
Gott sei Dank.
Dateianhänge
20231119_085824.jpg
20231118_163840.jpg
20231118_140415.jpg
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von andilin »

Hallo,
Glückwunsch. Bei deinen Bilder werde ich ganz neidisch, wenn ich daran denke, welche Rostlaube mein E9 war.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Ja, die Bilder erschrecken mich immer wieder, wenn ich sehe, mit welchem Wahnsinns Aufwand so mancher e9 "wieder hergestellt" wird....
Da wurde mir am Anfang Angst und Bange.
Aber es scheint sich zu bewahrheiten, dass das Auto wie versprochen kein Rost hat.
(Und ich glaube, bei einem e9 kann man bei dem Umfang von "kein" sprechen)

Breiti
Blackwidow
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Mär 2018, 20:04

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Blackwidow »

Hey Breiti,

Glückwunsch, sieht doch gut aus bis jetzt.
Mit welcher Farbe hast du denn deine Krümmer eingebrannt?

Gruß Mark
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Diese hier in anthrazit.

Hab das schon mal gemacht und gute Erfahrungen.
Die Farbe habe ich nach einem Tag normaler Trocknung bei 250 Grad " gerbannt ".

Breiti
Dateianhänge
Screenshot_20231121-123622_eBay.jpg
Blackwidow
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Mär 2018, 20:04

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Blackwidow »

Hey Breiti,

Alles klar, danke für die Info.
Werde ich bei Gelegenheit mal testen.

Gruß Mark
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

4 Tage Steinschlagschutz schaben ist der aktuelle Stand.
Ich muss unbedingt mal was anderes machen....

Breiti
Dateianhänge
Screenshot_20231122-184344_Gallery.jpg
20231120_174410.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

In der Zwischenzeit habe ich 2 Eimer voll Teile vom verzinken abgeholt.
Etwas chaotisch aber nach etwas sortieren ist das auch erledigt.

Breiti
Dateianhänge
20231127_155441.jpg
20231124_163108.jpg
20231123_151944.jpg
Zuletzt geändert von Breiti am Sa 24. Feb 2024, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Die ersten Rost stellen werden geschlossen bevor es zum Strahlen geht.
Dateianhänge
20231129_170209.jpg
20231128_145332.jpg
20231128_101909.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Ich musste mal was anderes machen...
Konnte kein Blech mehr sehen.
Also hab ich heute das Getriebe wieder zusammen gesteckt.
Neue Hauptlager und neue simmerringe.

Zwischendurch hatte ich eine Inspektion durch die Fachkraft..... 🤣

Breiti
20231230_165352.jpg
Dateianhänge
20231230_130330.jpg
20231230_164501.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Zwischenstand Boden.
Nach dem strahlen.
Der Zustand ist noch besser als erwartet.

Breiti
Dateianhänge
20240116_193740.jpg
20240116_193727.jpg
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von andilin »

Hallo,
du Glückspilz. Das ist wirklich sehr selten der Fall.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Ja, das war der Treffer...
Ich wollte mir 2 Tage vorher noch einen anderen anschauen, der mir aber vor der Nase weg gekauft wurde.
Allerdings ist das entfernen der 40 Jahre alten Orangen Grundierung mit der der Wagen damals geschützt wurde, ein Alptraum und erschwert die Arbeit.

Breiti
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von andilin »

Hallo,
ja das ist bestimmt Bleimennige. Dashalb ist er noch so gut. Bester Rostschutz, den es mal gab.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Heute bin ich einen großen Schritt weiter.
Boden, Radhäuser Front und Motorraum grundiert.
Boden lackiert

Als nächstes wird abgedichtet und dann geht es an die Karosse oben.

Breiti
Dateianhänge
20240203_162050.jpg
20240203_162042.jpg
20240203_152955.jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Seit letzter Woche hat die Außenhaut auch ihre erste primer Schicht.
Jetzt erst mal alles schön glatt machen.
Hohlräume bearbeiten und dann bekommt er seine finale Grundierung.

Breiti
Dateianhänge
20240219_165056.jpg
20240221_150500.jpg
20240221_154059.jpg
Benutzeravatar
andilin
Beiträge: 999
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von andilin »

Hallo,
mach nicht den Fehler und spüh deine Hohlräume vor der Endlackierung mit Wachs etc. ein. Dein Lackierer wird sich anschließend sehr bei dir bedanken, weil es sein kann, dass das Zeug irgendwo raus kommt und dir den Untergrund für die Lackierung versaut. Das macht ihm dann viel zusätzliche Arbeit und für dich Kosten.
Gruß
Andi
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Nein nein, auf keinen Fall.
Danke für den Hinweis.
Ich habe früher selbst lackiert, das wäre ein Alptraum, das Wachs wirst du nicht mehr los auf der Aussenhaut.
Wachs kommt erst rein, nachdem er fertig lackiert ist und ganz sicher alles an Strahlmittel aus den Hohlräumen raus ist.

Breiti
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

Wenn die langweilig ist, dann fängst du halt ein Projekt im Projekt an....

Breiti
Dateianhänge
20240316_152847.jpg
20240315_095954 (1).jpg
20240312_161813 (1).jpg
Benutzeravatar
Breiti
Beiträge: 101
Registriert: Sa 6. Mai 2023, 17:16
Wohnort: Mainz

Re: E9 Mainz Restaurierung

Beitrag von Breiti »

So langsam geht es voran.
Ich habe mich meinem Angst Gegner gestellt und die neue Tür Haut auf gebördelt.
An der Tür war eine blöde Sekte Reparatur stelle die ich nicht reparieren wollte.
Passt ganz gut finde ich.

Breiti
Dateianhänge
20240412_143617.jpg
20240411_155014 (1).jpg
20240411_114255 (1).jpg
Antworten