umfangreiche Restauration im Nachbaruniversum

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 157
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:16
Wohnort: 58730 Fröndenberg

umfangreiche Restauration im Nachbaruniversum

Beitrag von Ingo » Mo 3. Mär 2014, 14:48

Bin neulich durch Zufall im Netz über eine recht umfangreiche Wiederauferstehungsgeschichte gestolpert. Ich versinke immer in solchen Beiträgen ! :-)
Hilft eventuell dem ein oder anderen bei der eigenen Schweißorgie. Vielleicht ist das hier ja noch unbekannt:

http://e30-talk.com/bilder-videos/t-und ... 01347.html

Das übersteigt noch ein wenig den Umfang, den ich selbst an meinem Wagen betrieben habe. Ein paar Kleinigkeiten finde ich nicht ganz optimal, aber ansonsten: Chapeau !!!

Ist wohl aktuell vermutlich immer noch nicht ganz fertig, ich gehe aber von einem recht respektablen Endergebnis aus.

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 350
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: umfangreiche Restauration im Nachbaruniversum

Beitrag von Nitro103 » Mo 3. Mär 2014, 15:25

Hallo Ingo,

hier ist noch etwas zum Versinken: http://www.3er-foren.de/showthread.php?tid=17882&page=1

Ist zwar kein E9, sondern ein E3, aber nicht weniger interessant.
Vor so etwas ziehe ich auch meinen Hut, sowohl wegen des handwerklichen Könnens, der Bereitschaft, sich auf etwas völlig Unbekanntes einzulassen (zumindest bei fehlender Erfahrung), sowie des Durchhaltevermögens, so etwas bis zum Ende durchzuziehen.

Gruß
Robin

Tierfreund
Beiträge: 95
Registriert: Di 25. Feb 2014, 08:56

Re: umfangreiche Restauration im Nachbaruniversum

Beitrag von Tierfreund » Mo 3. Mär 2014, 16:19

Das ist das Auto vom Markus aus dem Nachbarforum.
Tolles Auto, sehr netter Kerl. Habe das Auto selber mehrfach während der Restauration gesehen, das ist wirklich allerfeinst.

Das Auto steht inzwischen zum Verkauf (für 32). Deutlich unter Restaurationskosten (lagen bei etwa 50). Der geforderte Preis ist hoch für einen E3 aber realistisch im Vergleich zu dem was man für weniger Geld bekommen kann.
Das ist ein feines Auto für jemand der am E3 einen Narren gefressen hat aber selber nicht schrauben kann oder will.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bm ... ommend_DES

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 157
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:16
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Re: umfangreiche Restauration im Nachbaruniversum

Beitrag von Ingo » Mo 3. Mär 2014, 18:28

Hallo Ingo,

hier ist noch etwas zum Versinken: http://www.3er-foren.de/showthread.php?tid=17882&page=1
Recht witzig, da ich zuerst überlegt hatte auch diesen Link zu posten.
Finde ich nämlich auch nicht weniger interessant. Davon mal völlig abgesehen fand ich es immer etwas "fragwürdig" so viel Aufwand an Zeit und finanziellen Mitteln in einen E3 zu investieren.
Das ist ja schon bei einem E9 eher ein "Minusgeschäft", sofern man es nicht als Hobby ansieht und es ausschließlich für sich selbst macht.
Und jetzt verbimmelt er seinen schönen E3 ......

Falls das kein Notverkauf ist, verstehe ich es irgendwie nicht.

Benutzeravatar
Nitro103
Beiträge: 350
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:47

Re: umfangreiche Restauration im Nachbaruniversum

Beitrag von Nitro103 » Mo 3. Mär 2014, 18:37

Genau durch dieses Verkaufsinserat bin ich damals auf Markus E3-Restauration gekommen. Wirklich schade, dass die E3 derzeit noch so unterbewertet sind. Vielleicht ist die Devise, einfach nur noch etwas zu warten, bis die Preise dort anziehen, denn dieses Auto wäre es wert.

Antworten