Diebstahlschutz

Diebstahlschutz

Beitragvon PiRho » Mi 13. Jun 2018, 07:12

Hallo ...

Mein E9 erreicht gelegentlich den Zustand ausreichender mechanischer Zuverlässigkeit, da liegt es nahe, ab und zu einen Oldtimer-Ausflug zu unternehmen. Ein Horror-Szenario wäre, wenn dann am anderen Morgen das Auto weg wäre. Wie schützt Ihr Eure Autos vor Diebstahl - vorausgesetzt, das Thema eignet sich für eine Diskussion im Forum? Eine Lenkrad-Kralle habe ich bereits bestellt, im Wissen, dass das Schloss kaum eine Minute einer Akku-Bohrmaschine Widerstand zu leisten vermag ...

Beste Grüsse

Peter
Benutzeravatar
PiRho
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 20. Okt 2016, 12:47

Re: Diebstahlschutz

Beitragvon Hubi » Mi 13. Jun 2018, 09:44

In Garage einschließen und Vollkasko-Versicherung, viel mehr kann man nicht machen. Zum Glück sind die meisten Diebesbanden aber auf neuere Autos fixiert.
Hubi
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Nordbayern

Re: Diebstahlschutz

Beitragvon Christoph, Bonn » Mi 13. Jun 2018, 10:02

Hallo Peter,
an der Übernachtungsadresse frage ich immer nach einer Garage.
(selbst wenn die pro Nacht bis zu 15,-€ kostet)
Ich habe selten ein "nein" gehört,
im Gegenteil, oft räumt der "Herbergsvater" sogar seine private Garage fürs Coupe.
lg
Christoph
Benutzeravatar
Christoph, Bonn
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 22:08
Wohnort: Bonn

Re: Diebstahlschutz

Beitragvon Ulrich 3.0 CSA » Mi 13. Jun 2018, 10:12

Hallo,

Anlasser-Unterbrecher-Schalter einbauen!

Uli
Benutzeravatar
Ulrich 3.0 CSA
 
Beiträge: 135
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 13:48
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Diebstahlschutz

Beitragvon thomas klemstein » Mi 13. Jun 2018, 11:53

Hallo,
ich hab seit ein paar Monaten einen GPS-Tracker eingebaut.
Scheint ganz gut zu funktionieren.
Gruß,
Thomas
thomas klemstein
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 8. Mai 2014, 11:26

Re: Diebstahlschutz

Beitragvon andilin » Mi 13. Jun 2018, 13:37

Verteilerfinger mit ins Hotel nehmen :-)
Benutzeravatar
andilin
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Diebstahlschutz

Beitragvon OlliCsi » Do 14. Jun 2018, 11:41

Gab ja schone gute und bewährte Ideen hier. Ich habe bei fast allen Oldis den versteckten Schalter für Benzinpumpe oder Zündspule drin und/oder auch die Lenkradkralle. Das machts schon mal schwerer den Wagen kurz zu schließen und "wegzufahren". Die Türschlösser sind nämlich meist ein Witz für heutige Experten, manchmal schon mit anderen Schlüsseln zu öffnen, der BMW ist hier zumindest schon weiter (wenn die in gutem Zustand sind, meine weniger-der Wagen wurde schon mal gestohlen beim Vorbesitzer in NL, da gibt's Banden die haben sich auch auf alte BMW spezialisiert sagte Polizei und Versicherung! Dann werden Innenaustattung und Fin getauscht und wieder angeboten..)

Gegen Aufladen und weg hilft aber gar nix, Garage ist gute Variante. Alte 911er habens aber auch schon aus verschl Garagen geholt ;-)
OlliCsi
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 11. Dez 2014, 10:37


Zurück zu unser Forum