Neuzugang von der Schwäbischen Alb

Neuzugang von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Sharklover » So 20. Jan 2019, 13:31

Hallo Zusammen,

da ich mir nun einen lang gehegten Traum erfüllt habe, möchte ich mich auch kurz vorstellen. Mein Name ist Uwe und ich bin schon in einem etwas gesetzteren Alters.
Ich bin mehr als 25 Jahre aktiv Motorrad gefahren, habe dies aber berufsbedingt und meiner frau zuliebe vor 4 Jahren an den Nagel gehängt. Als Ausgleich habe ich mir dann einen E24 als Restaurationsobjekt und Vater/Sohn-Projekt gekauft. Aber mein großer Traum war und ist noch immer ein E9. Vor 14 Tagen war es dann endlich soweit. ich konnte einem Angebot aus dem Netz nicht widerstehen und habe mir einen 3,0 CSI gekauft. Gestern konnte ich den Wagen dann endlich mit einem Anhänger abholen und in meine Halle bringen. Ich werde mit großer Wahrscheinlichkeit mal die ein-oder andere Frage bezüglich Montage und Teilebeschaffung haben. Schön wäre es, wenn jemand aus dem Forum in der Nähe von 72531 Hohenstein wohnen würde. Dann könnte man sich eventuell auch mal persönlich austauschen.

Bis dahin lieben Gruß in die Runde
Uwe
20190119_154133.jpg
20190119_154133.jpg (95.66 KiB) 176-mal betrachtet
Dateianhänge
20190120_112613.jpg
20190120_112613.jpg (82.15 KiB) 176-mal betrachtet
20190120_112628.jpg
20190120_112628.jpg (64.59 KiB) 176-mal betrachtet
Sharklover
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:31

Re: Neuzugang von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Gerhard » So 20. Jan 2019, 14:33

Hallo Uwe

Willkommen im Forum.
Was hatte der Vorbesitzer vor, dass er die H31 Bremsanlage eingebaut hat? Wollte er einen neueren Motor einbauen?
Du kannst dich gerne mal bei mir melden, wohne zwar eine gute Stunde von dir entfernt, aber ich könnte dir am Auto zeigen, wie die Bremsanlage dann fertig eingebaut aussieht:-)

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 759
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:21

Re: Neuzugang von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Sharklover » So 20. Jan 2019, 14:43

Hallo Gerhard,

wir haben bereits letzte Woche telefoniert :-) Ich bin derjenige, der auf der Suche nach einem Motor und dem Armaturenbrett ist.
Ich habe leider keinerlei Angaben zum Vorbesitzer, der Herr ist Baujahr 1935 und meine Recherchen haben bisher keinen Erfolg gehabt.
Der derzeitige Vorbesitzer hatte den Wagen vor ca. 4 Jahren gekauft und die Jahre in seiner Garage stehen lassen.

Gruß Uwe
Sharklover
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:31


Zurück zu Vorstellungen und Restaurationen

cron