Wie genau sind Innenkotflügel vom Hersteller gearbeitet bei einem E9?

maskmaskara
Beiträge: 28
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 11:25

Wie genau sind Innenkotflügel vom Hersteller gearbeitet bei einem E9?

Beitrag von maskmaskara » Mi 15. Jan 2020, 21:02

Moin,

mich würde mal interessieren, wie genau BMW die Innenkotflügel eines BMW bearbeitet hat.
Die Fahrzeuge haben ja auf beiden Seite unter den Antidröhnmatten eine überlappende Kante ca 2-3cm breit die von der Stehwand bis an die Front geht.

Hat BMW die Antidröhnmatten bereits lackiert verklebt auf eine glatte Fläche oder gab es vielleicht einen Untergrund vor Verklebung der Matten?

Vielleicht weiß ja jemand wie es exakt vom Hersteller gemacht wurde und möchte es mit mir teilen.

1000 Dank im Voraus..

Basti

Benutzeravatar
willies13
Beiträge: 353
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:45
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Wie genau sind Innenkotflügel vom Hersteller gearbeitet bei einem E9?

Beitrag von willies13 » Mi 15. Jan 2020, 21:46

Hallo Basti,
ich weiß nicht, wie es ab Werk war.

Ich würde auf jeden Fall das Metall vor dem Aufkleben der Matten grundieren.
Eine Klebefläche hat ja in dem Sinne keine Korrrossionsschutzfunktion.

In die Falze der Karrosseriebleche lasse ich gerne Owatrol Öl einziehen (zB unter das Verlängerungsblech)
Es hat den Vorteil, dass es nach gut einem Tag verfestigt ist und mit einigen Lacken (am Rande des Falzes) überlackierbar ist.
Sehr schön beschrieben in den Seiten des Korrossionsschutzdepots.
Das tolle Fluid Film passt an der Stelle nicht; da es dauerhaft kriecht.

Am Rande der Matten habe ich eine ganz kleine Fuge aus Karrosseriedichtmasse eingebracht.
Dann vermeidet man die "Lücke" in der Lackierung.

Das beantwortet nicht direkt Deine Frage; aber vielleicht hilft es ein bischen.

Grüsse; Willy
Dateianhänge
IMG_0550.JPG

Benutzeravatar
Ulrich 3.0 CSA
Beiträge: 146
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 13:48
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie genau sind Innenkotflügel vom Hersteller gearbeitet bei einem E9?

Beitrag von Ulrich 3.0 CSA » Sa 18. Jan 2020, 17:07

Hallo

Grundierung, Antidröhnmatten, Decklack.

Uli

Lallas Garage
Beiträge: 188
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 09:40

Re: Wie genau sind Innenkotflügel vom Hersteller gearbeitet bei einem E9?

Beitrag von Lallas Garage » Mo 20. Jan 2020, 19:42

Hallo, ich mag diese Matten nicht.
Mir ist es lieber das wenn es in diesem Bereich mal nass wird das es auch wieder abtrocknen kann.
Hohlraum Versiegelung von unten und oben habe ich fett aufgetragen, von oben habe ich es dann äußerlich abgewaschen.
LG Simon
image.png

Antworten